Alter Leuchtturm, Wangerooge

Meer für´s Geld

Peldemühle, Esens
Logo über 30 Jahre-001

Tel.: 04469 / 373
Email:
info@fewo-folkerts.de

Wunschzeitraum jetzt ->hier<- wählen

Logo über 30 Jahre-001

Bestandteil des zwischen unseren Gästen und uns geschlossenen Mietvertrages sind unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Bitte beachten Sie, dass auch durch Ihre telefonische Zusage ein verbindlicher Mietvertrag zustande kommt.
 

Rechte und Pflichten von Gästen und Gastgebern
(entnommen aus dem Wangerooger Inselprospekt / Gastgeberverzeichnis)

Wie immer im Geschäftsleben geht es auch bei der Zimmerreservierung nicht ohne rechtliche Regelung.
Eine vom Gast vorgenommene und vom Beherbergungsbetrieb akzeptierte Reservierung einer Ferienwohnung begründet zwischen beiden Parteien ein Vertragsverhältnis, den Gastaufnahmevertrag.
Wie alle Verträge kann auch der Gastaufnahmevertrag nur mit Einverständnis beider Parteien gelöst werden.
Im einzelnen ergeben sich aus ihm folgende Rechte und Pflichten:

 

  1. Der Gastaufnahmevertrag gilt als geschlossen, wenn die Reservierung einer Ferienwohnung vom Gast bestellt und vom Vermieter bestätigt wurde.
    Für die Bestätigung ist sowohl die schriftliche als auch die kurzfristige mündliche Form bindend.
    Der Gastaufnahmevertrag verpflichtet Gast und Vermieter zur Einhaltung.
     
  2. Der Vermieter verpflichtet sich, dem Gast eine Ferienwohnung in einwandfreier Beschaffenheit nach gesetzlichen Vorschriften oder marktüblichen Gepflogenheiten zur Verfügung zu stellen.
    Er ist verpflichtet, dem Gast eine andere Unterkunft zu beschaffen oder Schadensersatz zu leisten, wenn er nicht in der Lage ist, die zugesagte Ferienwohnung trotz Bestätigung zur Verfügung zu stellen.
    Der Vermieter verpflichtet sich ebenfalls, reservierte Ferienwohnungen baldmöglichst anderweitig zu vermieten, wenn der Gast den Vertrag nicht erfüllen kann, und den geleisteten Schadensersatz ganz oder teilweise zurückzuzahlen.
     
  3. Wenn der Gast vor dem Beginn des Aufenthaltes vom Vertrag zurücktritt oder später an- bzw. eher abreist als vereinbart, so ist er verpflichtet, dem Vermieter für die Tage, an denen er die reservierte Ferienwohnung nicht in Anspruch nimmt, den vereinbarten Mietpreis abzüglich der ersparten Eigenkosten zu zahlen.
    Die Zahlung wird spätestens fällig zum letzten Tag der vereinbarten Mietzeit bzw. am Tag der Abreise.
    Als ersparte Eigenkosten werden in der Regel in Ansatz gebracht:
    5 % des Preises für eine Ferienwohnung;
    vom Gast zu zahlender Anteil: 95 %.

 

An- und Abreisetag gelten als ein Miettag und werden als solcher berechnet.
An- und Abreise sind nur samstags möglich.

Die Mietzeit schließt die Nutzung am Anreisetag ab 16.00 Uhr und am Abreisetag bis 9.00 Uhr ein.

Sollten die Zahlungen nicht spätestens drei Tage nach genannten Fälligkeitsterminen eingegangen sein, behalten wir uns vor, von dem mit uns abgeschlossenen Vertrag zurückzutreten.
Für den Rücktritt berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 45,00 EUR zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Für eine Umbuchung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 EUR zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Gerichtsstand ist Jever in Oldenburg.

Site Meter

 

letzte
Aktualisierung:
28/12/17

[Home] [Allgemein] [Aktuelles] [Angebote] [Wangerooge] [AGB] [Buchung] [Impressum] [außerdem...] [Hausverwaltung] [Wäscheannahme] [Links]